Mehrfarbige Pulverbeschichtung

Immer häufiger kommt es vor, dass thermisch verzinkte Materialien mit einer organischen Deckschicht (mehrfarbige Pulverbeschichtung) ausgestattet werden. Grund dafür ist die Tatsache, dass Architekten, Produktdesigner und Stilberater auch im Sachen Stahl ständig auf der Suche nach dekorativen Farbgestaltungsmöglichkeiten sind. Thermisches Verzinken in Kombination mit einer einbzw. zweischichtigen Pulverlackierung eröffnet ein interessantes Spektrum an dekorativen und farblichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Das gesamte Verfahren (thermisches Verzinken und mehrfarbige Pulverbeschichtung) erfolgt bei Thielco unter einem Dach. Genau das macht Thielco zu einem zuverlässigen und kompetenten Partner in Sachen Oberflächenbehandlung.

Thielco kann Bearbeitungsteile sowohl chemisch als auch mechanisch vorbehandeln. Das Verfahren ist durch die Anwendung einer modernen chromfreien Polymertechnik umweltfreundlich. Produkte bis zu einer Größe von 10.000 x 600 x 2400 mm können chemisch und mechanisch vorbehandelt werden. Wir empfehlen nach dem Verzinken der Produkte eine zweifache Beschichtung anzubringen. Die erste Schicht besteht aus einer Epoxidgrundierung, die zweite ist die farbige Polyester Deckschicht. Die gesamte Schichtdicke beträgt ca. 120 Micron. Thielco arbeitet gemäß den Visem-Qualitätsanforderungen.

Mehrfarbige Pulverbeschichtung von Thielco bietet viele Vorteile:

  • alle Behandlungen unter einem Dach - ein Ansprechpartner für alles
  • optimale Schutzdauer (1,5 bis 2 mal x länger als der Schutz von Zink und Lackierung gesondert)
  • langfristig preiswerter als andere Schutztechniken
  • erhältlich in allen RAL-Farben
  • zu dekorativen Zwecken geeignet
  • wartungsarm
  • Korrosionsschutzberatung nach Maß